Studienprogramm
(Sommersemester 2012)


Basis- und Forschungskolleg

Ort: Universitt Potsdam
Zeit: Dienstag 10.30-12.00 Uhr: Basiskolleg
und Dienstag 13.00-15.00 Uhr: Forschungskolleg

17. April 2012
Frankfurt / Oder
Raum: HG 104
11 12: Organisation

12 14: Vortrag von Prof. Dr. Grard Raulet (Paris IV-Sorbonne):
Ein Dialog unter Doppelgngern - Benjamin, Valry, Monsieur Teste und der destruktive Charakter
24. April 2012
Potsdam
Raum:
11.0.001 (Kollegsraum)
Vormittag: Forschungskolleg von Inga Schaub
Respondenz: Katja Weise

Nachmittag: Forschungskolleg von Philipp Weber
Respondenz: Patricia Gwozdz
08. Mai 2012
Potsdam
Raum:
11.0.001 (Kollegsraum)
Vormittag: Vorbereitung des Taylor-Workshops:
Zur Unvermeidbarkeit des Rahmens von Selbstverstndnissen (hermeneutische Ontologien): Charles Taylor, Quellen des Selbst, Suhrkamp 1994, S. 15-51 (engl. Sources of the Self. The Making of the Modern Identity, Harvard Univ. Press 1989, p. 3-24)

Prsentation: Lena Ljucovic

Nachmittag: Vorbereitung des Taylor-Workshops:
Selbste (Personen) und ihre besten Erklrungen: Charles Taylor, Quellen des Selbst, a.a.O., S. 52-81, 105-122 (engl. Sources of the Self, Part I, chapter 2.1. und 2.2, p. 25-40, chapter 3.1., p. 53-62)

Prsentation: Karsten Schoellner
15. Mai 2012
Potsdam
Raum: 08.075
Vormittag: Vorbereitung des Taylor-Workshops:
Skularitt 3 und Transzendenzen im pluralen Rahmen der westlichen Moderne: Charles Taylor, Ein skulares Zeitalter, Frankfurt/Main 2009, S. 11-48 (engl. A Secular Age, Cambridge 2007, p. 1-22)

Prsentation: Inga Schaub

Nachmittag: Vorbereitung des Taylor Workshops:
Gemeinsam geteilte Dilemmata: Taylor, Skulares Zeitalter, a.a.O., S. 1058-1090, 1120-1135 (engl. A Secular Age, Part V, chapter 17: dilemmas 1, sub-chapter I.3.-II.5., chapter 18: Dilemmas 2, sub-chapter IV.9., p. 636-656, 676-685)

Prsentation: Sebastian Edinger
21. Mai 2012
Potsdam
14 19.30 Uhr
22. Mai 2012
14 18.45 Uhr
Workshop mit Prof. Dr. Charles Taylor
(McGill University, Montreal):
"Sources of the Self" in "A Secular Age"
29. Mail 2012
Potsdam
Raum: 08.075
Vormittag: Gilles Deleuze, "Die Methode der Dramatisierung", in: ders. et. al., Die einsame Insel. Texte und Gesprche von 1953 bis 1974, Frankfurt am Main 2003, S. 139-170

Prsentation: Maximilian Haas

Nachmittag: Denis Diderot, Rameaus Neffe, bers. v. J. W. Goethe, Frankfurt/Main 2008, S. 7-25
Michel Foucault, Wahnsinn und Gesellschaft, bers. v. Ulrich Kppen, Frankfurt/Main 1989, S. 349-357
(Michel Foucault, Histoire de la folie, Paris 1961, S. 432-442)

Prsentation: Chantal Marazia
05. Juni 2012 frei
08. Juni 2012
Zentrum fr Literatur- und Kulturforschung (ZfL), Berlin
9 19 Uhr
9. Juni 2012
ZfL, Berlin
9.30 17.30 Uhr
Konferenz:
Yet removed from the living: Epistemologien des Untoten
12. Juni 2012
Potsdam
Raum: 08.075
Vormittag: G. W. F. Hegel, Phnomenologie des Geistes, ed. J. Hoffmeister, Meiner 1952, S. 350-383, 383-407 (BB) Geist (VI. Kap.), Unterkap. B. Der sich entfremdete Geist. Die Bildung, Unterkap. I. (Die Welt des sich entfremdeten Geistes) ganz, d. h. a) und b), und II (Aufklrung), nur a)

Prsentation: Thomas Ebke

Nachmittag: Forschungskolleg von Chantal Marazia
Respondenz: Patricia Gwozdz
19. Juni 2012
Potsdam
Raum: 11.0.001
Vormittag: Heinrich von Kleist, ber das Marionettentheater, in: Smtliche Werke und Briefe, R. Reu/ P. Staengle, Bd. II, Mnchen 2010, S. 425-433.

- Brief eines Dichters an einen anderen, in: Smtliche Werke und Briefe, R. Reu/ P. Staengle, Bd. II, Mnchen 2010, S. 451-452.

Paul De Man, sthetische Formalisierung: Kleists 'ber das Marionettentheater', in: Allegorien des Lesens, bers. v. W. Hamacher, Frankfurt/Main 1988, S. 205-233.

(Paul de Man, Aesthetic Formalization, in: ders., The Rhetoric of Romanticism, New York 1984, S. 263-290)

Prsentation: Jakob Heller

Nachmittag: Forschungskolleg von Sage Anderson
Respondenz: Philipp Weber
26. Juni 2012 frei
28. Juni 2012
Haus der Kulturen der Welt (HkW), Berlin
18 20 Uhr
29. Juni 2012
HkW, Berlin
10 20 Uhr
30. Juni 2012HkW, Berlin
10 18 Uhr
Konferenz:
Gegen/Stand der Kritik
03. Juli 2012
Potsdam
Raum: 11.0.001
Vormittag: Vorbereitung Tagung "Biopolitik":
M. Foucault, In Verteidigung der Gesellschaft. Vorlesungen am Collge de France (1975-76), Frankfurt /Main 1999, Vorlesung v. 17. 3. 76: S. 282-311.

M. Foucault, Geschichte der Gouvernmentalitt II: Die Geburt der Biopolitik, Frankfurt/Main 2004, 10. Vorlesung v. 21. 3. 1979: S. 331-366.

Prsentation: Tim Sparenberg

Nachmittag: Forschungskolleg von Thomas Ebke
Respondenz: Lena Ljucovic
10. Juli 2012 frei
13./14 . Juli 2012
Potsdam
Raum 08.064
Konferenz:
Biopolitik und Formen der Subjektivierung

Das detaillierte Programm des Sommersemesters 2012 kann hier heruntergeladen werden (PDF, 100 KB)

Programme der vorigen Semester

Sommersemester 2014
Wintersemester 2013/14
Sommersemester 2013
Wintersemester 2012/13
Sommersemester 2012
Wintersemester 2011/12
Sommersemester 2011
Wintersemester 2010/11
Sommersemester 2010
Wintersemester 2009/10
Sommersemester 2009
Wintersemester 2008/09
Sommersemester 2008
Wintersemester 2007/08
Sommersemester 2007
Wintersemester 2006/07
Sommersemester 2006
Wintersemester 2005/06

Zurck zum aktuellen Studienprogramm